For Heaven’s Sake!

tötet - Wendland, 2010, kunstGRIFF

Atom tötet — auch elementare bürgerliche Grundrechte. Enteignung als letztes Mittel. Ausschluss der Öffentlichkeit. So kann man prima Politik gegen Menschen und deren Überzeugungen machen. Es ist, das kristallisiert sich heraus, der politische Wille, gegen alle Widrigkeiten aus dem Gorlebener Zwischen- ein Endlager zu machen.
Man muss keine ausgeprägten hellseherischen Fähigkeiten haben, um einen erbitterten Widerstand vorher zu sagen. Der nächste Castor kommt bald — und die Stimmung gegen die Atompläne ist auf einem Siedepunkt. Ein expliziter Aufruf zur Gewalt liegt mir fern, ein Aufruf zum kreativen Aufbegehren hingegen geht mir leicht über die Lippen. Und leider muss mit Vorkommnissen gerechnet werden, die fernab jedweden Humors liegen werden. MerkelWelle und der Problembär Brüderle von der NGO CDU/FDP werden später die Quittung erhalten, aber das nützt momentan keinem. Ohnmacht und Wut brauchen ein Ventil. Wer immer nur schluckt, wird irgendwann platzen. Noch sind die Temperaturen unangemessen niedrig — der Herbst aber wird mächtig heiß!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s