Herzschmerzlich

In Gedanken bei dir, die du längst entglitten bist. Herzschmerzliche Glückwünsche zum Achtzehnten. Es ist, wie es ist. Aus Gründen. Aber es tut weh. Nicht nur heute, aber da ganz besonders.

Es gibt viel zu sagen. Aber keinen gemeinsamen Raum dafür.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s