Karen Harry Tony…

Eines meiner Lieblingsbilder, der weihnachtliche Spaziergang, und erfolgreich obendrein, beispielsweise in Flickr-Foto-Contests, musste dann gleich mal bei pixlr-o-matic zum Testlauf antreten.

Das Original:

Weihnachtsspaziergang, Wirl, Wendland / Pleasing little rambleFür pixlr-o-matic musste der Rahmen weichen. Hier ein paar Resultate mit Karen, Harry und Tony. Weiterlesen

Pimp your images! Bildmanipulation im Instagram-Stil

Yep, ich fotografiere gern. Mit meiner alten Canon A-1. Mit der Olympus-DSLR. Und (ich höre die Puristen schon jammern!) mit dem iPhone.
Gerade das Apfelteil bietet einige nette Apps für die Bildmanipulation „out of the box“ — nicht lange gefummelt und etliche Ebenen in unterschiedlicher Transparenz übereinander gelegt und Texturen hinzugefügt, sondern nur die ein oder andere Auswahl getroffen und ein paar Knöppekes gedrückt, und schon kann das manipulierte Bild auf Reisen gehen und bei Tumblr, Twitter oder Facebook auftauchen.

Ich arbeite gerne mit Instagram und Pixlr-o-matic.

Nu‘ gibt es so etwas in dieser handlich-kompakten Form nicht für den Heimrechner, sei er nun ein Mac oder ein anderweitig angetriebener Kamerad. Aber es gibt Photoshop und die intelligentere, weil kostenfreie und (fast) ebenso mächtige Alternative GIMP. Und dafür gibt es schon den ein oder anderen Filter, der ähnliche Effekte zaubern kann. Und es gibt eine Netzversion von pixlr-o-matic. Weiterlesen